Bildung

Ob in der Landwirtschaft, Hauswirtschaft, dem Forst oder Gartenbau – unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Roth-Weißenburg i.Bay. ist erster Ansprechpartner für die Aus- und Fortbildung in der Region.

Meldungen

Fulminantes Menü zum Nachkochen
Spargel-Schmaus für Zuhaus

Kartoffelstrudel mit Spargel

Ende April wurde die Rother Spargelsaison wieder traditionell in der Landwirtschaftsschule in Roth mit einem abwechslungsreichen Menü und zahlreichen Gästen eröffnet. Damit nicht nur die Gäste diese Gaumenfreuden genießen können, hat die Landwirtschaftsschule die Rezepte hier zum Nachkochen veröffentlicht.  Mehr

Biodiversität
Bienenoase schaffen auf Terrasse und Balkon

Dahlie

Der Sommer steht vor der Tür und mit Feuereifer holen wir uns auch Blumen auf Balkon und Terrasse. Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Roth-Weißenburg gibt Tipps für blühende Oasen für Bienen auf Balkon und Terrasse. So kann jeder binnen kurzer Zeit zum Gestaltungs- und Biodiversitätsexperten selbst auf kleinstem Raum werden.  Mehr

Zeugnisübergabe an der Landwirtschaftsschule, Abteilung Hauswirtschaft
Ihr Herz schlägt für die Hauswirtschaft

Frauen stehen im Außenbereich in Form eines großen Herzes

20 Absolventinnen wurden nach 20-monatiger Schulzeit am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Weißenburg mit dem Titel "Fachkraft für Ernährung und Haushaltsführung" ausgezeichnet. Mit verschiedenen Plänen verlassen sie die Schule.  Mehr

Neuer Lehrgang startet im September 2022
In 17 Wochen zu professionellen Landschaftspflegerinnen und -pflegern

Mann in Schutzkleidung hält Motorsense auf Wiese

Die Regierung von Oberfranken bietet im Auftrag des Staatsministeriums den Lehrgang "Geprüfte/r Natur- und Landschaftspfleger/in" mit Fortbildungsprüfung für ganz Bayern an. Der Kurs dauert 17 Wochen, die von September bis Juli verteilt sind. Beginn: 26. September 2022. Anmeldeschluss: 30. Juni 2022.  

Infos und Anmeldung - Regierung von Oberfranken Externer Link

Seminare 2022
BiLa-Modul für Mutterkuhhalter

Rotviehkuh mit Kalb

Das AELF Regensburg-Schwandorf bietet für Mutterkuhhalter, Fleischrinderzüchter und Betriebe mit extensiver Rindermast an mehreren Terminen und Orten im Jahr 2022 ein dreitägiges Seminar an. Das BiLa-Modul ist online buchbar. 

Weitere Informationen - AELF Regensburg-Schwandorf Externer Link