Unser Wald

Buche

Unser Wald besteht nicht nur aus Bäumen.

Neben der Holzproduktion erfüllt er vielfältige Funktionen für Mensch und Naturhaushalt. Er ist Erholungsraum sowie Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten. Er schützt den Boden, gleicht Klimaextreme aus und sorgt für ein ausgeglichenes Angebot an hochwertigem Trinkwasser.

Meldungen

Gemeinde Raitenbuch setzt ökologisches Leuchtturmprojekt um

drei Menschen vor Totholzhaufen

Am Anfang stand eine notwendige Verkehrssicherungsmaßnahme, zum Schutz der Kreisstraße. Am Schluss entstand eine einzigartige, überregionale Vorzeigefläche im Gemeindewald, in Kooperation mit vielen Partnern.  Mehr

Begehrter Zukunftswald
Gut besuchte Auftaktveranstaltung in Oberbaimbach

Die Interessenten lauschen Peter Helmstetter bei seinem Vortrag in der Scheune.

Am 27. April fand in Oberbaimbach auf dem Hof der Familie Stürmer die erste Informationsveranstaltung zum Zukunftswald Baimbach statt. Das Amt für Ernährung Landwirtschaft und Forsten (AELF) Roth-Weißenburg i.Bay. informierte zusammen mit der Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) Heideck-Schwabach über die Möglichkeiten, die der gemeinsame Waldumbau bietet.  Mehr

Initative Zukunftswald - Pflanzaktion
Bäume aus Südfrankreich wachsen bei uns

Mehrere Menschen stehen an einem Hang und pflanzen Bäume. Unter anderem Traubeneiche, Edelkastanie und Feldahorn.

Ein Borkenkäferbefall 2021 sorgte für Freiflächen im Reichenschwander Wald. Deswegen trafen sich Ende November 2022 Mitglieder vom Rotary-Club Nürnberg-Sebald und Rotaract im Gemeindewald Reichenschwand, um den "Wald der Zukunft" zu pflanzen. Doch nicht Kiefer, Tanne oder Eiche wurden neu gepflanzt, es waren Bäume aus unserer "Zwillingsregionen" - Südfrankreich.  Mehr

Projekt Zukunftswald
Pflanzaktion in der Bärenburg

Schülerinnen und Schüler zusammen im Wald

Die Schülerinnen und Schüler des Johann-Sebastian-Bach-Gymnasiums Windsbach, pflanzten zusammen mit der "Helvetia Versicherung" Bäume. Die Aktion war Teil des Projekts "Initiative Zukunftswald". Die Schülerin Maya Mather erzählt, wie sie den Tag erlebt hat.  Mehr

Forstverwaltung unterstützt Staatsministerium für Unterricht und Kultus
Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit auch im Wald

Kinder im Wald

Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus veranstaltet jedes Jahr in der Kalenderwoche 42 die "Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit". In diesem Jahr stand die Woche unter dem Motto "zusammenWachsen". Erstmals war die Bayerische Forstverwaltung als Projektpartner eingebunden. Auch das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Roth Weißenburg i.Bay. beteiligte sich.  Mehr

Naturverjüngung in den Wäldern rund um Roth zeigt ihre Klimaresistenz
Leuchtendes Grün zwischen viel Braun: Kleine Eichen trotzen der Hitze

Zwei Frauen betrachten eine junge Eiche im Wald

Dass die Hitze unseren Wäldern sehr zu schaffen macht, ist derzeit ein Dauerthema in den Nachrichten. Doch nicht allen Bäumen geht es schlecht – im Wald zwischen Mildach und Haubenhof blitzen viele kleine, grünbelaubte Eichen aus dem vertrockneten, braunen Heidelbeerkraut hervor. Ein deutliches Zeichen, dass diese Baumart genau die richtige für die steigenden Temperaturen ist.  Mehr

Walderlebnispfade im Amtsbereich

Naturerlebnispfad im Schönberger Forst

Leichte Holzkonstrukion als Tor

Im Wald östlich der Stadt Lauf liegt der Naturerlebnispfad im Schönberger Forst. Neben dem sinnlichen Erleben und Kennenlernen der Natur soll durch organisiertes Zusammenführen im Wald die Gemeinsamkeit von behinderten und nicht behinderten Menschen ermöglicht werden.  Mehr

Naturerlebnispfad Valznerweiher

Holzxylophon

In direkter Nachbarschaft zum Nürnberger Tiergarten finden Besucher hier interessante Informationen zur heimischen Tier- und Pflanzenwelt. Der Pfad ermöglicht aber auch aktive Spielmöglichkeiten und vermittelt dem Waldbesucher unterschiedliche Sinneserfahrungen.  Mehr

Walderlebnispfad Gunzenhausen

geschnitztes Gesicht in Baumstumpf

Klaus die Fledermaus leitet den Besucher durch den Walderlebnispfad Gunzenhausen im Burgstallwald. Der Pfad informiert kompetent und anschaulich rund um die Waldbewirtschaftung und den Naturschutz. Im Wald ausgestellte Kunstobjekte und Aphorismen zu Themen des Waldes spannen den Bogen weiter und regen zum Nachdenken an. Daneben gibt es auch Gelegenheit sich einmal richtig auszutoben.  Mehr

Schwerpunkte

Gesunde und stabile Mischwälder für eine gute Zukunft
Die Initiative Zukunftswald im Amtsgebiet

Buchenverjüngung unter Fichtenbestand ©  Jan Böhm

Foto: Jan Böhm

Betreut von unseren Projektmanagern werden regionale Aktionen, wie zum Beispiel großflächige Waldumbauten, Waldpflege oder auch die Ausweisung von Beispielbestände durchgeführt und so der Wald der Privaten und Kommunen fit für Morgen gemacht.  Mehr

Unser Wald
Naturwaldreservat Göppelt

Menschen betrachten einen liegenden Totholzstamm

Das Naturwaldreservat Göppelt liegt im Fauna-Flora-Habitat-Gebiet (FFH-Gebiet) „Trauf der südlichen Frankenalb“ im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen. Die 45,5 Hektar große Fläche wurde im Jahr 1978 als eines der ersten Naturwaldreservate in Bayern ausgewiesen.   Mehr

Von Ahorn bis Weißtanne
Baumartenwissen

Speierling

In Deutschland gibt es 71 heimische Baumarten. In den vergangenen Jahrhunderten wurden darüber hinaus noch zahllose weitere Arten aus unterschiedlichsten Gründen aus aller Welt eingeführt. Forstlich relevant sind von diesen Baumarten bisher nur die wenigsten. Mit Blick auf den Klimawandel sind diesbezüglich aber Veränderungen zu erwarten. Hier erfahren Sie alles über die Ansprüche der forstlich relevanten Baumarten.  

Baumartenwissen (Waldbesitzer-Portal) Externer Link

Waldnaturschutz
Naturwälder – Bayerns wilde Waldnatur

Buchenwald mit Totholz (© Stephan Thierfelder)

© Stephan Thierfelder

Naturwälder erfüllen den Wunsch nach wilder Waldnatur, nach ungestörten, alten, artenreichen Wäldern, mit stehendem und liegendem Totholz, reich an Biotopbäumen. Naturwälder sind Wald-Juwelen, oft nur eine Radtour entfernt. Die Bayerische Forstverwaltung setzt den Schutz der Flächen um und macht die Wälder für die Bürgerinnen und Bürger behutsam und nachhaltig erlebbar. 

Naturwälder - Staatsministerium Externer Link